Dauerkleingartenanlage NO 65 e.V.

Gartenoase

Über uns 

 

Der Verein

Die Existenz unserer Kleingartenanlage verdanken wir eigentlich der Gartenanlage NW 31 in Oberwiesenfeld.
Nach dem Krieg 1945 wurden zwischen den Schutthalden und dem Flughafen auf dem ehemaligen Exerzierplatz Oberwiesenfeld ca. 600 Kleingärten angelegt. Im Jahre 1966, nach 20 Jahren, mußte die Anlage dem Olympiaturm, etwas später der Olympiaanlage weichen.
Als Ersatzland wurde schon 1964 auf städtischem Grund am Josef-Wirt-Weg 17 unsere Anlage mit147 Gärten erstellt.
Die Gründungsversammlung fand am 10.November 1966, um 19:00 Uhr im Salvatorkeller, unter Leitung des 1. Vorsitzenden des Stadtverbandes, Hr. Graßold, statt. Die 1. Generalversammlung unseres Vereins wurde am 17.Februar 1967 im Salvatorkeller durchgeführt, vom 1.Vorsitzenden,Hr. Krumper.
Durch die damals schlechte Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel, konnte sich nur ein kleiner Teil der 600 Oberwiesenfelder zu einem Neuanfang entschließen.
Dies zur Freude der ebenfalls aufgelösten Anlagen am Nordfriedhof. Sie belegten zwei Stichwege hinter dem Kiosk. Die restlichen Gärten wurden frei vergeben.
Leider waren die Parzellen durch die frühzeitige Fertigstellung sehr stark verunkrautet. Durch Fleiß und Ausdauer entstanden aus der Wildnis in kurzer Zeit sehr schöne Gärten.
Doch es war nicht alles eitel Sonnenschein, denn jeder musste in Gemeinschaftsarbeit kräftig anpacken. Die staubige Zufahrtsstraße wurde laufend ausgebessert, ein engmaschiges Hasenschutzgitter wurde um die gesamte Anlage errichtet, der Kiosk mit Keller gebaut, die elektrische Anlage errichtet und vieles mehr.
Es gab laufend etwas auszubessern oder zu erneuern.
Zu erwähnen wären noch unsere Kinder- und Gartenfeste. Diese Veranstaltungen gelten auch heute noch der geselligen Zusammenführung und zum näheren Kennenlernen.

Verfaßt von unserem Gartenfreund Ludwig Doll



Vorstände

1. Vorstand

Herr Mark Krümpelmann

2. Vorstand

Herr Josef Schmidbauer

Sprechzeiten des Vorstandes:

Jeden 1. Samstag im Monat zwischen 14:00 und 15:00 Uhr im Vereinsheim.



Mitglieder


 

 

 


Mitgliedschaft